Aroma Diffuser Test 2017

Finden Sie den besten Aroma Diffuser für ätherische Öle, der als Lufterfrischer für einen angenehmen Raumduft sorgt.

  • Aromatischer Duft
  • Stimmungsvolle Beleuchtung
  • Höhere Luftfeuchtigkeit
  • Dekoratives Accessoire

Sie bevorzugen ein stilvolles Ambiente und Wellness Feeling in den eigenen vier Wänden? Mit hochmoderner Ultraschall Technologie und integrierter LED-Beleuchtung sorgen die Geräte aus dem Aroma Diffuser Test für einen angenehmen Duft und eine stimmungsvolle Beleuchtung. Zusätzlich tragen die modernen Lufterfrischer zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit bei und stellen ein besonders dekoratives Accessoire dar, das in jedem Raum zum Hingucker wird.

Doch die Auswahl an verschiedenen Geräten auf dem Markt ist groß. Der Lufterfrischer Test 2017 soll Ihnen bei der Auswahl des besten Aroma Verneblers für Ihre individuellen Ansprüche helfen.

Aroma Diffuser Testsieger

Hier finden Sie die besten Aroma Diffuser aus dem Test

Tipp Diffuser ohne Wasser

Aromaliebe Aroma Diffuser

aroma-diffuser-kaufen

aroma-diffuser-testbericht

Testsieger

5-star-rating

Aroma Diffuser Anypro

aroma-diffuser-kaufen

aroma-diffuser-testbericht

Technik Tipp mit Uhr

4-star-rating

kwmobile Aroma Diffuser

aroma-diffuser-kaufen

aroma-diffuser-testbericht

Alle Geräte im Test ansehen

hier

Was ist ein Aroma Diffuser?

aroma-diffuser-testEin Aroma Diffuser ist ein Gerät, das durch das Zerstäuben von Flüssigkeiten wie Aromalösungen oder Duftölen für einen aromatischen Duft im Raum sorgt. Die meisten Modelle sind zudem mit einer integrierten LED-Beleuchtung ausgestattet. Auf diese Weise können die Geräte nicht nur mit einem angenehmen Duft, sondern auch mit passenden Lichtszenarien für ein stimmungsvolles Ambiente in den eigenen vier Wänden zu sorgen.

Je nach Ausstattung und Funktionsumfang verfügen die hier im Aroma Diffuser Test 2017 vorgestellten Geräte über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Diese umfassen beispielsweise einen Timer, der den Betrieb über einen genau festgelegten Zeitraum ermöglicht, einen Regulator, der die Intensität des Dufts festlegt oder eine wahlweise wechselnde oder konstante Beleuchtung in verschiedenen Farbtönen.

Der Name Aroma Diffuser hat sich umgangssprachlich in Deutschland durchgesetzt. Allerdings werden auch andere Bezeichnungen wie Lufterfrischer, Aroma Vernebler, Ultraschall Zerstäuber oder Ultraschall Diffuser verwendet. Da die Geräte auch für die Anwendung ätherischer Öle eingesetzt werden, um zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens beizutragen, wird auch der Name Aromatherapie Diffuser benutzt. Ein häufiger Fehler besteht zudem bei der Schreibweise. Oftmals werden die Geräte als Aroma Diffusor statt korrekterweise Aroma Diffuser genannt.

Wie funktioniert ein Aroma Diffuser?

lufterfrischer-testEin Aroma Diffuser basiert auf dem Funktionsprinzip eines Ultraschallverneblers. Durch die Zerstäubung einer mit Aromastoffen angereicherten Flüssigkeit gelangen die Duftstoffe mit dem entstehenden Nebel in die Luft und verteilen sich anschließend im Raum. Die Nebelerzeugung erfolgt dabei mittels mechanischer Schwingungen, die bis zu 3 Megahertz erreichen. Schwingungen in diesem Bereich werden als Ultraschall bezeichnet, woher sich auch der Name Ultraschall Vernebler ableitet. Die Geräte nutzen dafür den sogenannten piezoelektrischen Effekt, der elektrische Schwingungen in mechanische Schwingungen umwandelt. Diese führen dazu, dass sich die Flüssigkeit in winzige Tröpfchen auflöst, die über einen Ventilator in den Raum geblasen werden. Die Geräte aus dem Aroma Diffuser Test besitzen demnach keine Heizspirale und entwickeln keine Wärme, um die Flüssigkeit zu verdampfen. Das Prinzip wird daher auch als Kaltvernebler bezeichnet.

Da die Flüssigkeit verdampft und sich um das Gerät herum ausbreitet, sollte ein Aroma Diffuser nicht direkt unter oder neben anderen technischen Geräten wie Fernseher oder Musikanlage aufgestellt werden.
Am besten sollte destilliertes Wasser verwendet werden. Der Aroma Vernebler funktioniert zwar auch mit normalem Leitungswasser, allerdings können sich, je nachdem wie kalkhaltig das Wasser ist, Rückstände bilden und das Gerät auf Dauer beschädigen. Je nach Modell empfiehlt der Hersteller den Einsatz einer bestimmten Sorte von Aromalösungen. Meist werden wasserlösliche Aromazusätze empfohlen, da diese keinerlei Rückstände im Gerät hinterlassen. Grundsätzlich können aber alle handelsüblichen Aromaöle, Duftöle oder auch Saunaöle verwendet werden. Sogar der Einsatz von Weichspüler ist möglich, wenn man auf den Duft frischer Wäsche steht.

Aroma Diffuser reinigen

Wird ein Aroma Diffuser, wie von den meisten Herstellern empfohlen, mit destilliertem Wasser und wasserlöslichen Aromazusätzen betrieben, ist aufgrund der niedrigen Verschmutzung eine Reinigung nur äußerst selten notwendig. Eine kurze Reinigung alle ein bis zwei Monate reicht hier völlig aus, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Kommen jedoch normales Leitungswasser oder ölhaltige Aromazusätze zum Einsatz, sollte das Gerät regelmäßig gründlich gereinigt werden. Hier sind es dann vor allem Kalkablagerungen oder Rückstände vom Aromaöl, die entfernt werden müssen, bevor das Gerät eventuell dadurch Schaden nimmt. Eine Reinigung alle ein bis zwei Wochen bei regelmäßigem Gebrauch ist hier zu empfehlen.

  • Für die Reinigung kann der Lufterfrischer nach dem Betrieb mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden.
  • Ein feines Baumwolle Tuch hat sich hier am besten bewährt.
  • Als Reinigungslösung sollte ein neutraler Reiniger genutzt werden.
  • Beim Reinigen darf das Gerät aber keinesfalls angeschaltet werden.

Unterschied zwischen Aroma Diffuser und Luftbefeuchter

Aroma Diffuser werden in erster Linie zum Beduften eines Raums verwendet. Hierbei geht es darum, durch den Einsatz einer Aromalösung für einen angenehmen Duft zu sorgen. Die Geräte werden daher auch als Aromatherapie Diffuser bezeichnet.

Da die Geräte auf Basis eines Ultraschallverneblers funktionieren und durch das Zerstäuben der Flüssigkeit auch Wasserpartikel in Form von Nebel die Luft gelangen, erhöht sich auch die Luftfeuchtigkeit im Raum. Im Vergleich zu einem Luftbefeuchter, die oftmals mehrere Liter Wasser verdunsten lassen, haben Aroma Vernebler mit ihrer kleinen Menge an Flüssigkeit um die 100 bis 400 Milliliter aber nur eine geringe Auswirkung auf die Luftfeuchtigkeit.

Personen mit trockenen oder empfindlichen Schleimhäuten können den positiven Effekt aber vor allem in kleineren Räumen trotzdem spüren.

Aroma Diffuser kaufen – auf was ist zu achten?

Wer einen Aroma Diffuser kaufen möchte, der hat mittlerweile die Wahl zwischen zahlreichen Modellen und Herstellern. Vom Grundprinzip her sind sich die Geräte auf dem Markt alle recht ähnlich, trotzdem gibt es kleine aber feine Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Im Aroma Vernebler Test stellen wir Ihnen ausgewählte Geräte daher in den jeweiligen Testberichten ausführlich vor. Dabei wird auf folgende Kriterien eingegangen, die Sie bei der Entscheidung für das passende Gerät beachten sollten:

aroma-diffuser-infoFunktionsumfang

Je nach geplantem Einsatzzweck sollte man auf den Funktionsumfang der Geräte achten. Dies gilt sowohl für die Eigenschaften beim Zerstäuben der Aromalösung als auch bei den zusätzlichen Eigenschaften eines Modells. Einige Geräte aus dem Test sind mit einem integrierten Timer ausgestattet. Dieser ermöglicht es dem Anwender, die Betriebsdauer eines Geräts individuell zu steuern. Üblicherweise lassen sich Zeiträume von einer Stunde bis zu sechs Stunden einstellen. Ist kein Timer vorhanden, arbeiten die Geräte so lange, bis die eingefüllte Flüssigkeit komplett aufgebracht ist. Eine Abschaltautomatik sollte dann das Gerät selbstständig abschalten. Zudem entscheidet die Größe des Flüssigkeitsbehälters über die maximale Betriebsdauer des Lufterfrischers. Während Geräte mit unter 100 Milliliter Fassungsvolumen lediglich 4 bis 6 Stunden arbeiten, können Geräte mit 400 Milliliter Fassungsvolumen sogar bis zu 10 Stunden arbeiten. Da fast alle Raumduft Diffuser über eine integrierte LED-Beleuchtung verfügen, gilt es auch hier die möglichen Einstellungen zu beachten. In welchen Farben kann das Gerät beleuchtet werden? Wechseln die Farben automatisch durch oder kann eine bestimmte Farbe ausgewählt werden? Lässt sich die Beleuchtung in der Nacht komplett abschalten, während das Gerät weiter in Betrieb ist?

aroma-diffuser-infoBedienung

Auch die Bedienung des Geräts spielt bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Schließlich möchte man den Aroma Vernebler schnell und unkompliziert in Betrieb nehmen und sich nicht jedes Mal über die richtigen Einstellungen den Kopf zerbrechen. Eine unnötig komplizierte Handhabung ist dabei eher hinderlich. Achten Sie daher bei der Auswahl des passenden Lufterfrischers auf übersichtlich angeordnete und gut erreichbare Bedienelemente. Auch das Einfüllen von Flüssigkeit und Aromalösungen sollte möglichst leicht und komfortabel von der Hand gehen. Zudem kann eine ausführliche Bedienungsanleitung bei der richtigen Handhabung des Geräts hilfreich sein.

aroma-diffuser-infoQualität und Design

Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Qualität und das Design eines Aroma Diffusers. Viele der billigen Geräte aus dem Supermarkt sehen auf den ersten Blick ansprechend aus, sind aber von den Materialien her schlecht verarbeitet. Im Lufterfrischer Test stellen wir daher nur ausgewählte Modelle vor, die ein gewisses Mindestmaß an Qualität bei der Verarbeitung erfüllen. Auf diese Weise können Sie sichergehen, dass Sie für lange Zeit Freude mit dem ausgewählten Gerät haben und keine verschleißbedingten Probleme nach nur ein paar Einsätzen auftreten. Beim Design selbst gilt es zudem, sich am eigenen Geschmack zu orientieren. Bevorzugt man ein natürliches Design in Holzoptik oder ein modernes Design in matten oder glänzenden Farben?

Natürlich sind auch die Kosten zu beachten. Ein guter Aroma Diffuser muss nicht teuer sein. Bereits für um die 40 Euro erhält man ein qualitativ hochwertiges Gerät.

In den jeweiligen Testberichten zu den Geräten aus dem Aroma Diffuser Test 2017 finden Sie detaillierte Informationen zu sämtlichen relevanten Kriterien. Sehen Sie sich die einzelnen Testberichte an und entscheiden Sie selbst, welches Modell als bester Aroma Diffuser für Ihre persönlichen Ansprüche infrage kommt.