Ätherische Öle für den Aroma Diffuser

Finden Sie die passenden Aromalösungen, die für den Betrieb eines Aroma Diffusers benötigt werden.

Ätherische Öle sind besonders vielseitig und werden bereits seit Tausenden von Jahren für die verschiedensten Zwecke benutzt. Bereits in alten Kulturen wie bei den Ägyptern und Persern wurden Verfahren eingesetzt, um ätherische Öle aus Pflanzen zu gewinnen. Damals wie heute wurden diese vor allem für medizinische und kosmetische Zwecke verwendet.

Bei ätherischen Ölen handelt es sich klassischerweise um die Extrakte verschiedener Pflanzenteile. Heutzutage werden Duftöle, essenzielle Öle und wasserlösliche Aromastoffe zwar in erster Linie aus chemischen Verbindungen zusammengesetzt. Trotzdem kommen auch hier die Extrakte aus Pflanzen oder Pflanzenteilen zum Einsatz.

Düfte für den Aroma Diffuser

Hier finden Sie eine Übersicht zu beliebten Düften für den Einsatz im Aroma Diffuser:

Lavendel

Lavendel besitzt einen besonders wohlriechenden und blumig frischen Duft. Für die Raumbeduftung ist es daher eines der beliebtesten ätherischen Öle. Neben dem angenehmen Duft besitzt Lavendelöl zusätzlich weitere nützliche Eigenschaften. Es wirkt beruhigend und krampflösend, weshalb es gerne als Duft im Schlafzimmer für ein schnelleres Einschlafen und einen entspannteren Schlaf genutzt wird. Zudem hat es sich auch als effektiver Raumduft gegen Ungeziefer wie Mücken oder Motten bewehrt.

  • Blumig frischer Duft
  • Beruhigend und entspannend

aroma-diffuser-kaufen

aroma-diffuser-kaufen

Vanille

Vanille besitzt einen besonders aromatischen und vollendeten Duft. Der Klassiker unter den Raumdüften profitiert dabei von über 40 verschiedenen Aromastoffen, die im Vanille Öl enthalten sind. Der Duft wird als entspannend wahrgenommen und fördert das Wohlbefinden. Vanille lässt sich daher optimal in sämtlichen Räumen vom Schlafzimmer über das Wohnzimmer bis hin zum Badezimmer einsetzen, um für einen angenehmen Duft zu sorgen.

  • Aromatischer und vollendeter Duft
  • Entspannend

Zitronengras

Zitronengras oder Lemongrass besitzt einen besonders erfrischenden, leicht würzigen Duft. Das relativ starke Aroma sorgt nicht nur für Frische im Raum, sondern hilft vor allem dabei, unangenehme Gerüche wie etwa Zigarettenrauch im Wohnzimmer oder Toilettengeruch im Badezimmer verschwinden zu lassen. Viele kennen Zitronengras auch als Gewürz in Speisen aus der exotischen Küche Asiens, weshalb der Duft in den eigenen vier Wänden zu einer entspannten Urlaubsatmosphäre beiträgt.

  • Erfrischender und würziger Duft
  • Anregend und exotisch

aroma-diffuser-kaufen

aroma-diffuser-kaufen

Zimt

Zimt besitzt einen besonders süßen und gleichzeitig würzigen Duft. Diese außergewöhnliche Kombination macht das Aroma von Zimt so einzigartig. Mit dem Duft assoziieren die meisten Menschen ein warmes Gefühl, das Geborgenheit, Ruhe und Einklang vermittelt. Gerade in der kalten Jahreszeit rund um das Weihnachtsfest ist Zimt in der Regel die erste Wahl als Raumduft in der eigenen Wohnung.

  • Süßer und würziger Duft
  • Entspannend und warm

Nutzung von ätherischen Ölen

Ätherischen Öle werden für verschiedene Zwecke verwendet. Zu den Haupteinsatzgebieten zählen folgende Bereiche:

aetherische-oele-aroma-diffuserEinsatz als Raumduft

Für die meisten Anwender, die einen Aroma Diffuser ihr eigen nennen, ist der Einsatz von ätherischen Ölen zur Raumbeduftung am interessantesten. Während früher vor allem Räucherstäbchen zur Wohnraumaromatisierung genutzt wurden, greift man heutzutage lieber auf Duftöl und Aromalösungen zurück. Diese können nicht nur in einem Aroma Diffuser, sondern auch in einfachen Duftlampen oder Duftbrunnen verwendet werden. Der Vorteil gegenüber Räucherstäbchen ist die saubere Zerstäubung der Aromastoffe. Hier entsteht kein unangenehmer Rauch, sondern je nach Gerät nur ein feiner Nebel, der das Aroma unaufdringlich im Raum verteilt.

Einsatz in der Kosmetik- und Parfümindustrie

Ein weiteres großes Einsatzgebiet für ätherische Öle ist die Kosmetik- und Parfümindustrie. Hier machen sich Hersteller die nützlichen Eigenschaften der Pflanzenextrakte zunutze, um ihre Produkte zu verbessern. So erhalten beispielsweise Parfüms ihren angenehmen Duft oder Kosmetikartikel wie Cremes und Lotionen ihre heilsamen und revitalisierenden Kräfte.

Einsatz in Lebensmitteln

Selbst in Lebensmitteln sind ätherische Öle zu finden. Hier kommen die Stoffe vor allem in Gewürzen oder auch in Früchten und Gemüse vor und sorgen für einen intensiveren und besseren Geschmack.

Einsatz in der Medizin

In der alternativen Medizin, dort vor allem im Bereich Aromatherapie spielen ätherische Öle eine wichtige Rolle. Die über die Haut oder Schleimhaut aufgenommen Wirkstoffe der Extrakte gelangen auf diese Weise in den Blutkreislauf des Körpers. Auch über die Sinneszellen der Nase gelangen die Düfte ins Gehirn. Dort regen sie das Nervensystem, die Hormonproduktion oder das Immunsystem an. Zu den bekanntesten ätherischen Ölen im Bereich der Medizin gehören folgende:

  • Eukalyptus und Menthol zur Schleimlösung der Atemwege bei Schnupfen oder Bronchitis
  • Fenchel und Anis gegen Blähungen und Krämpfe im Magen-Darm-Bereich
  • Salbei und Kamille bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum

Die passenden Geräte, um mit den favorisierten ätherischen Ölen in den eigenen vier Wänden für einen angenehmen Raumduft zu sorgen, finden Sie im Aroma Diffuser Test auf unserer Webseite.